Wir sind umgezogen
#1

Jäger

in Wesen 11.11.2017 20:15
von Caitlin Tamaya Thropp | 217 Beiträge


Als Jäger werden Personen bezeichnet, die ihre Aufgabe darin sehen, die Welt Hauptsächlich von Werwölfen zu befreien. Aber mittlerweile Jagen sie auch Vampire,Dämonen und andere Wesen.

Der Kodex
Die Werwolfjäger folgen einer Art moralischem Kodex um die Grenzen für ihre Pflichten zu definieren.

Bekannte Punkte:
Es dürfen keine Menschen getötet werden.
Werwölfe dürfen nur dann umgebracht werden, wenn es Beweise dafür gibt dass sie Menschen gegenüber gewalttätig waren.
Minderjährige Werwölfe dürfen nicht getötet werden.
Falls ein Jäger von einem Werwolf gebissen wird. muss er vor seiner Verwandlung Selbstmord begehen.

Waffen & Hilfsmittel
-> Schusswaffen: <-
<Pistolen> <Präzisionsgewehre>
Munition, die mit Eisenhut versetzt ist. Diese kann einen Werwolf innerhalb von 48 Stunden töten. Der Tod kann nur verhindert werden, wenn man die Asche (von derselben Art von Eisenhut) in die Wunde reibt.

-> Mechanische Waffen: <-
<Pfeil und Bogen> <Messer> <Schwert aus dem Mittelalter>

-> Fallen: <-
Stolperdraht, der eine Schlinge auslöst mithilfe der das Opfer kopfüber über dem Boden hängt.

Technisches Zubehör:
<Elektrizität> wird genutzt um Werwölfe bei konstantem Stromfluss davon abzuhalten sich zu verwandeln oder sich selbst zu heilen.
<Besondere Sprengköpfe> für Pfeile, die beim Aufprall grelles Licht ausstrahlen. Dies führt dazu dass Werwölfe geblendet werden und kurzzeitig Orientierungsprobleme haben.
<Rauchgranaten>
<Nachtsichtgeräte>
<Ultraschallsender>, die in den Boden gesteckt werden und einen hohen Ton aussenden, den nur Werwölfe hören können. Da diese instinktiv von den Sendern weglaufen, können sie in die gewünschte Region gelenkt werden.

Bestiarium:
Eine Sammlung von Informationen über alle Kreaturen von denen die Jäger wissen oder mit welchen sie in der Vergangenheit konfrontiert wurden.

Die Argents
Die Argents sind eine Familie von Jägern, deren Wurzeln bis ins Frankreich des 18. Jahrhunderts zurückgehen. Dort hat ein Vorfahre die Bestie von Gévaudan ( frz.La Bête du Gévaudan) erlegt, welche zuvor einen ganzen Ort terrorisiert hatte.

Auch der Ursprung des Familiennamens lässt auf den Mythos des Werwolfs schließen. So bedeutet das französische l'argent auf deutsch Silber. Alten Sagen zumute ist Silber eben die eine große Schwäche von Werwölfen.

Charakteristisch für die Familie ist auch, dass die Männer zu aktiven Jägern ausgebildet werden und die Frauen die Unternehmungen der Gruppe leiten.


zuletzt bearbeitet 11.11.2017 20:31 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nola OBryan
Besucherzähler
Heute war 1 Gast und 1 Mitglied, gestern 1 Gast und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 383 Themen und 1147 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
AmyLynn Thropp
Besucherrekord: 15 Benutzer (06.08.2017 21:24).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen